Buchvernissage in Staldenried (05.11.2017)

Gestern Sonntag stellte Rainer Brigger in meiner Heimatgemeinde Staldenried sein neues Buch "Eine Zeitreise durch Staldenried" vor. Das Buch deckt die Zeit von 1100 bis 2017 ab. Erstaunlich was mein Cousin da an historischen Fakten über das schöne Bergdorf zusammengetragen hat! Wir Briggers sind stolz darauf, was unser Dorf-Chronist und -Historiker da immer wieder aus der geschichtlichen Mottenkiste hervorzaubert. Und mein Lieblingsbild habe ich im 434 Seiten umfassenden Buch auch gleich gefunden. Es alleine ist schon den Preis des vollständig auf Glanzpapier gedruckten Buches wert. Das Buch kann übrigens direkt bei der Gemeinde Staldenried bezogen werden. Sicher ein Muss für jeden Heimweh- und anderen Staldenriedner. Gleichzeitig zur Buchvernissage fand auch die Jungbürgerfeier statt. Zwei Männer und drei Frauen sind in den Kreis der vollwertigen Bürger und Bürgerinnen aufgenommen worden und sind ab diesem Tag im Besitz all der Rechte und Pflichten, die damit verbunden sind. Zur Feier des Tages offerierte die Gemeinde auch noch den köstlichen Ehrenwein. Vier ehemalige und ein aktueller Gemeindepräsident waren anwesend - ein zusätzlicher Ehemaliger fehlte leider, so dass aus dem einmaligen Gruppenfoto leider nichts wurde. Ich glaube, so etwas bringt nicht einmal Amerika mit Bush jun. und sen. und all den anderen Clintons und Obamas auf die B¨ühne. Ein fast Europarekord für Staldenried. Hier ein paar Bilder. Nochmals allen einen herzlichen Dank, die zur Feier beigetragen haben, und allen vorab natürlich dem Buchautor.

Blick von Gspon auf den Balfrin (06.06.2013)
Blick von Gspon auf den Balfrin (06.06.2013)

Länder seit 26.02.2010

Free counters!