Liedernachmittag mit Solisten und zwei Chören in Münster am 11.06.2017

Am Sonntag Nachmittag war ich am Konzert- und Liederabend in Münster als Fotograf tätig. Als solcher steht es mir nicht zu, die konzertante und gesangliche Leistung zu beurteilen. Dies ist ja auch schon im "Walliser Boten" geschehen. Jedoch muss ich sagen, dass in meinen Ohren alles sehr gut klang und mich sicher zu Jubelrufen verleitet hätte, wäre ich irgendwo alleine gewesen. In diesem Falle hätte ich das eine oder andere Lied bestimmt auch mitgesungen oder zumindest mitgesummt, so zum Beispiel "Abschied vom Gantertal". Zwei Namen seien nicht unerwähnt: Oskar Lagger zu dessen Ehre die Lieder zum Besten gegeben wurden, und Hansruedi Kämpfen, dem die musikalische Leitung oblag. Zu den Bildern ist zu sagen, dass es schwierig ist Sängerinnen und Sänger zu fotografieren, denn schöner Gesang lässt sich nun mal nicht mit der Kamera festhalten. Und in einer derart schmucken Kirche wie derjenigen von Münster, wo alles vergoldet ist und damit gelb wirkt, sieht dann halt auch manch schönes Gesicht farblich etwas komisch aus. Darum gefallen mir schlussendlich die schwarz-weiss Bilder besser. Hier ein paar Eindrücke.

Blick von Gspon auf den Balfrin (06.06.2013)
Blick von Gspon auf den Balfrin (06.06.2013)

Länder seit 26.02.2010

Free counters!