Trachtenweihe in Kippel

Jodlerklub Echo vom Bietschhorn - 2. & 3. Sept. 2016

Der Jodlerklub Echo vom Bietschhorn, der vor zwei Jahren gegründet wurde, hat eine neue Tracht erhalten. Dieses Ereignis musste gebührend gefeiert werden, sowohl kirchlich als auch weltlich. Ich durfte als Fotograf dabei sein. Eine grosse Ehre aber auch eine Verpflichtung, denn wie können all die schönen Momente eines solchen Festes eingefangen und für lange festgehalten werden?

 

Ein grosses Kompliment dem sympathischen Chor und all seinen Mitgliedern, die ich an den beiden Tagen kennen lernen durfte! Ihr habt alles getan, um der Jodlerfamilie ein unvergessliches Fest zu bereiten. Alles hat wie am Schnürchen funktioniert. Als Aussenstehender kann man nur erahnen, was es alles braucht, um einen solchen Anlass auf die Beine zu stellen. Und eine neue Tracht ist auch finanziell eine Herausforderung.

 

Ich habe jeden Moment des Festes genossen. Die Konzerte in der Kirche waren ein Ohrenschmaus. Auch wenn ich wegen des Fotografierens abgelenkt war, so sind die schönen Lieder und Gesänge doch stark "eingefahren". Insgeheim habe auf dem nächtlichen Heimweg auch ich versucht, einen Jodel oder Jütz von mir zu geben - und bin erwartungsgemäss kläglich gescheitert. Umso mehr kann man staunen, welch wunderbare Stimmen man zu Gehör bekam.

 

Das Lötschental liebe ich sehr - es ist fast wie eine zweite Heimat. Bin sogar in Goppenstein zur Schule gegangen und habe an ein paar Orten als Kind und Jugendlicher gearbeitet. Der Erinnerungen gibt es viele.

 

Hier 49 der über 700 Bilder, die ich gemacht habe. Sie geben einen kleinen Einblick in das schöne Fest. Die Bereitstellung all der Bilder wird mich noch einige Zeit beschäftigen. Aber ich mach es gerne.

 

Nochmals vielen Dank und viele Grüsse an den sympathischen Verein.

Blick von Gspon auf den Balfrin (06.06.2013)
Blick von Gspon auf den Balfrin (06.06.2013)

Länder seit 26.02.2010

Free counters!