Berittenes Bogenschiessen in Mühlebach (22.10.2017)

Wenn jemand vom galoppierenden Pferd aus mit Pfeil und Bogen auf ein Ziel schiesst, ist er ein berittener Bogenschütze, ist sie zudem auch noch weiblich, ist es eine berittene Bogenschützin. James Bond muss sich also nichts darauf einbilden, denn aus einem fahrenden Auto auf einen Halunken schiessen, ist viel einfacher, denn ein Auto bewegt sich ja quasi geradlinig durch New York. Da ich mir ein Pferd im jetzigen Moment nicht leisten will, versuche ich mich jetzt mal im Bogenschiessen vom Fahrrad aus. Der Event hat mir schlussendlich sehr gut gefallen. Die folgenden Bilder vermitteln einen Eindruck.

Das Walliser Dorf Mühlebach am 22.10.2017

Mühlebach ist ein kleines Dorf im Bezirk Goms, hier bei uns im Wallis. Schon in der Schule hat man gelernt, dass Kardinal Matthäus Schiner in Mühlebach geboren wurde. Er war einer der ganz grossen Kirchenmänner der damaligen Zeit. Fast wäre er zum Papst gewählt worden. Wenn ich aber seine Geschichte nachlese, kommt mir auf den ersten Blick vor, dass er zu stark in Kriege und in die Politik verwickelt war. Ich bin halt eher ein Verehrer von Franz von Assisi.

 

Mühlebach ist ein schmucker Ort. Das Dörflein gefällt wirklich sehr gut, und man kann dort viele interessante Ecken entdecken. Die Bilder hier geben dir einen Eindruck.

 

Ich habe die Fotos vor allem auch für eine meiner deutschen Fotografie Kolleginnen gemacht. Sie liebt das Wallis sehr - seine Dörfer und seine alten Gebäude, aber vor allem auch die Natur und die bunten Farben jetzt im Herbst. Vielleicht motivieren meine Bilder dazu, wieder mal ins Wallis zu kommen.

 

An diesem Tag fand in Mühlebach auch ein Event statt. Ich weiss nicht, wie man ihn nennt. Leute - Männer und Frauen - versuchten mit Pfeil und Bogen und vom rasch galoppierenden Pferd aus Ziele zu treffen. Auch das war fotografisch gesehen recht interessant - wenn es nur nicht so kalt gewesen wäre.

Blick von Gspon auf den Balfrin (06.06.2013)
Blick von Gspon auf den Balfrin (06.06.2013)

Länder seit 26.02.2010

Free counters!