Mein Gipfelprojekt

Seit Jahren - genau seit dem 7. Mai 2008 - werde ich von einer geheimnisvollen Sehnsucht getrieben, und die (Sehn-)Sucht besteht darin, Berge vom Bahnhof Brig aus direkt und zu Fuss und ohne zu übernachten, in einem Zug, aber nicht mit dem Zug  zu besteigen. In den fünf Jahren seit Beginn ist mir schon einiges gelungen. So schaffte ich es zum Beispiel, das genau zwei Kilometer entfernt liegende "Hori" in neunundfünfzig Minuten zu besteigen. Eine beachtlichte Leistung! - Und doch glaube ich, dass diese Zeit von manch einem Sportler noch deutlich unterboten werden könnte.

Buch zu meinen Touren (erschienen Oktober 2013)

 

Klick das Bild ...

Im Buchhandel erhältlich - ISBN 978-3-9816218-0-8
Im Buchhandel erhältlich - ISBN 978-3-9816218-0-8

Gipfel vom Bahnhof Brig aus erreicht (12.10.2013)

302 Gipfel
302 Gipfel

Von Brig aus begangene Pfade (12.10.2013)

Chamonix und Locarno liegen ausserhalb der abgebildeten Karte.
Chamonix und Locarno liegen ausserhalb der abgebildeten Karte.

Dufourspitze, Nordend - Längste Dauer - am meisten Höhenmeter

Weiteste Distanz - Brig - Chamonix

Am meisten Leistungskilometer

Stand am 12.10.2013

  • Gipfel erreicht: 302
    • davon Viertausender: 24
    • davon in Italien: 23
    • davon im Tessin: 1
  • Touren: 149
  • Höhenmeter: 404'572
    • durchschnittlich pro Tour: 2'715
  • Laufkilometer: 5'972
    • durchschnittlich pro Tour: 40
  • Leistungskilometer: 10'018
    • durchschnittlich pro Tour: 67
  • Ende des Projektes: nach der nächsten Tour
  • Längste Tour: 32 Stunden und 19 Minuten
  • Längste Strecke: 115 km
  • Am meisten Höhenmeter pro Tour: 4802
  • Am meisten Leistungskilometer: 137
  • Negativ: fehlende Bescheidenheit
  • Motto: Der Gipfel ist das Ziel
  • Positiv: Freude und Begeisterung

Ich habe die Statistik heute ( 14.07.2015) aktualisiert.

 

Leider sind seit dem 12.10.2013 keine weiteren Briger Touren dazugekommen. Dies will aber nicht heissen, dass das Projekt tatsächlich abgeschlossen ist, denn es juckt noch immer.

 

Mal schauen, vielleicht geht es nach der Pensionierung (Juni 2016) noch ein wenig weiter.


Blick von Gspon auf den Balfrin (06.06.2013)
Blick von Gspon auf den Balfrin (06.06.2013)

Länder seit 26.02.2010

Free counters!