Kippel - Lauchernalp - Wiler (18.12.2016)

Gestern durften wir wieder einmal im magischen Lötschental weilen. Im Altersheim in Kippel ging es um eine Scheckübergabe des Jodlerclubs "Echo vom Bietschhorn" im Betrag von dreitausend Franken an die Heimleitung. Wie schön es doch war, dem wunderbaren Gesang und Jodel zu lauschen! Ein wahrer Genuss. Obwohl noch so jung singt und jodelt der Club schon auf hohem Niveau. Und sie werden immer besser.  Bei manch einem Lied floss bei dem einen oder anderen Heimbewohnern eine heimliche Träne - aber auch bei mir. So bin ich halt. Nach dem musischen Teil gab es noch guten Wein und Hobelkäse. Wie zu erwarten sprach ich beidem gehörig zu. So bin ich halt. Dann wanderten wir zur Lauchernalp hoch, verpflegten uns oben mit Käseschnitte und Menü und wanderten wieder nach Kippel runter. Als absoluter Liebhaber des Bietschon kam ich voll und ganz auf meine Rechnung. Das Bietschhorn liegt der Lauchernalp genau gegenüber. Heimlich schmiedete ich Pläne für neue Touren in der Gegend. So bin ich halt noch immer. Abends präsentierte sich das Tal in sehr intensiven Farben. Hier ein paar Bilder von einem wunderbaren Tag. Übrigens: nur etwas mehr als 600 Höhenmeter sind im Auf- und Abstieg auf dieser lohnenden Wanderung zu bewältigen. 

Blick von Gspon auf den Balfrin (06.06.2013)
Blick von Gspon auf den Balfrin (06.06.2013)

Länder seit 26.02.2010

Free counters!